FORUM

RÜCKBLICK

headerbild-kongress-neu

Sachsen verändert sich. Sachsen geht voran.

"Die ENERGIESA ist eine wichtige privatwirtschaftliche Initiative zur Steigerung der Energieeffizienz in Sachsen. Nur in enger Zusammenarbeit zwischen der Industrie, der Energiewirtschaft, der Wissenschaft, des Handels, der Politik und Verwaltung sowie nicht zuletzt des Handwerkes, kann es gelingen die ehrgeizigen energiepolitischen Ziele in Deutschland zu erreichen. Dafür ist das Netzwerk der ENERGIESA ein wichtiger Baustein in Sachsen."
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

 

Die ENERGIESA, der Kongress zur Energieeffizienz in Sachsen, erlebte in diesem Jahr seine beachtenswerte Premiere in Dresden. Unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft und dank vieler Partner, Trägerverbände und unterstützender Institutionen entstand eine konstruktive und kommunikative Plattform zum Erschließen von Effizienz- beziehungsweise Einsparpotenzialen. Um die Vorreiterposition Sachsens im Bereich der Energieeffizienz weiter zu betonen und auszubauen, wird der Kongress jährlich in Sachsen stattfinden.

 

Das Hauptaugenmerk der ENERGIESA liegt dabei darin, mit neuen Konzepten und Wegen für mehr Energieeffizienz im Gebäudesektor bei Planung, Neubau und Sanierung zu sorgen, um den Anforderungen der Gesellschaft und Gesetzgebung in einem wirtschaftlichen Rahmen gerecht zu werden.

 

Hierbei möchte der Kongress alle in der Planung, Beratung und Ausführung beteiligten Fachleute, die Wohnungswirtschaft, Planer, Architekten, Energieberater, die Politik, Bauträger sowie Haustechniker, vereinen und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich an der Diskussion und der Suche nach Lösungen zu beteiligen. Dabei wird eine ehrliche Debatte mit ganzheitlicher Betrachtung großgeschrieben – auch bei Themen wie den scheinbar konträren Anforderungen an Energieeffizienz und Trinkwasserhygiene.

 

Eine Besonderheit der ENERGIESA stellt außerdem die begleitende Kompetenz-Messe dar, in der viele innovative Fachaussteller Neuheiten und Lösungen für effiziente Einsatzmöglichkeiten präsentieren. Hierdurch wird der praxisorientierte Charakter des Kongresses betont und es bleibt viel Zeit für Dialog und Austausch.

 

Die ENERGIESA. Für Sachsen, in Sachsen.