NEWS

headerbild-kongress-neu

  • ENERGIESA 2017

     

    Liebe Freunde, Förderer und Unterstützer der ENERGIESA,

     

    Die nachhaltige Vernetzung von Architekten, Ingenieuren, Eigentümern, Handwerkern, Versorgern & Energieberatern, Industrie & Handel, Politik & Bildung soll durch das neue Konzept der Energiesa in Verbindung mit dem Energieeffizienzpreis Elisa gefördert werden.

     

    Mit diesem Anspruch ist das Organisationsteam an die Vorbereitung der Veranstaltung 2016 gegangen. Qualität statt Quantität, praxiserprobt statt theoretisch, bezahlbar statt überfördert, umgedacht statt altbewähr und nachhaltig statt kurzlebig.

     

    Um die Besucher der ENERGIESA für diese Grundgedanken zu begeistern, bedarf es mehr Zeit. Die für September 2016 geplante Veranstaltung werden wir deshalb auf das kommende Jahr verschieben.

     

    Damit wir die von uns angestrebte Qualität des Forums erreichen, arbeiten wir bereits heute an der ENERGIESA 2017. Bringen auch Sie sich ganz persönlich mit Ihren realisierten Projekten ein und bewerben Sie sich um die Elisa. Mehr zu den Bewerbungskriterien erfahren Sie unter www.elisa-award.de.

     

    Wir freuen uns auf eine nachhaltige Fortsetzung der ENERGIESA in 2017.

     

    Ihr Gremium der Elisa